Aktuelles

Die wichtigsten Neuigkeiten rund um die Feuerwehr Lengfeld

18. Mai 2022

Abnahme THL-Leistungsprüfung mit NULL-Fehler!

Unter den Augen von Kreisbrandmeister Wolfgang Kargl und den beiden Schiedsrichtern Mathias Prasch (KBM) und Markus Schmaus wurde am 13. Mai 2022 die Leistungsprüfung in technischer Hilfeleistung bei der Feuerwehr Lengfeld mit Bravour abgelegt. Elf Kameradinnen und Kameraden trainierten die letzten Wochen sehr fleißig für diesen Tag. Alles lief in den beiden Durchgängen Hand in Hand und der komplette Aufbau stand jeweils weit unter der Maximalvorgabe von 300 Sekunden. Der Dank geht an den Ausbilder Johannes Preis für hervorragende Vorbereitung und natürlich an alle Teilnehmer für ihr Engagement. Großartigen Ergebnis: NULL-Fehler in beiden Durchgängen! Stufe 1 - Bronze: Alexandra Preis (Angriffstruppfrau), Sarah Kirner (Wassertruppführerin), Andreas Strauß (Schlauchtruppführer), Stephan Burkert (Schlauchtruppmann) Stufe 2 - Silber: Markus Fleischmann (Maschinist) Stufe 3 - Gold: Franz Schuster (Schlauchtruppführer und -mann), Alexander Zufelde (Melder) Stufe 4 - Gold-blau: Stefan Müller (Angriffstruppführer), Walter Bachhuber (Wassertruppmann) Stufe 5 - Gold-grün: Sabine Ruckdeschel (Maschinistin), Johannes Preis (Gruppenführer)

16. Mai 2022

Hohlstrahlrohrtraining in Neustadt a. d. Donau

An dem speziellen Hohlstrahlrohrtraining bei der Feuerwehr Neustadt a. d. Donau nahm für die Feuerwehr Lengfeld Atemschutzgeräteträgerin Sabine Ruckdeschel am 06. Mai 2022 teil. Ein Ausbilder der Firma AWG lehrte den Schulungsteilnehmern die Funktion, Wirkungsweise und Wurfweite und sowie das Sprühbild von Hohlstrahlrohren. Im weiteren Verlauf des Trainings wurde am Brandübungscontainer der Firma HR- Brandschutz das Einfangen von Flammen und das taktische Entrauchen geübt. Der Vorteil von Hohlstrahlrohren sind die stufenlosen Einstellmöglichkeiten von Sprühkegel und Durchflussmenge. Dadurch ist eine schnelle und flexible Anpassung bei der Brandbekämpfung möglich. Größere Wasserschäden können somit vermieden werden. Mit dem Sprühstrahl lassen sich große Flächen abdecken. Dies erlaubt einerseits eine verbesserte Kühl- und Löschwirkung und anderseits eine erhöhte Sicherheit für den Angriffstrupp im Innenangriff.

05. April 2022

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Lengfeld

Jahresrückblick 2020 / 2021 und Neuwahlen der Vorstandschaft

Die Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Lengfeld fand am 25. März 2022 im Gasthof Schreiner in Lengfeld statt. Der Vereinsvorsitzende Alexander Zufelde begrüßte Vereinskameraden, die Aktiven und die Jugendlichen der Feuerwehr. Weitere Grußworte gingen an die Bürgermeister Dr. Benedikt Grünewald und Reinhold Meny und den federführenden Kommandanten der Feuerwehr Bad Abbach, Maximilian Neubauer. Dr. Benedikt Grünewald bedankte sich bei den Aktiven für ihre ehrenamtliche Tätigkeit und ihr Engagement, für die Sicherheit der Mitbürger da zu sein. Maximilian Neubauer richtete ebenfalls Dankesworte an das Feuerwehrteam Lengfeld und lobte die gute Zusammenarbeit. Berichte der Funktionsträger Vereinsvorsitzender Alexander Zufelde: Der Feuerwehrverein zählt aktuell 356 Mitglieder. Die größte Anschaffung in den letzten beiden Jahren waren 23 Rosenbauerhelme für die Aktive Wehr. Der Feuerwehrverein investierte damit in den Schutz ihrer Feuerwehrfrauen und -männer. Pandemiebedingt gab es in den letzten beiden Jahren nur zwei Präsenzveranstaltungen (Tagesskifahrt am 8. Februar 2020 nach Hochficht und Faschingsball am 15. Februar 2020) und virtuelle Online-Christbaumversteigerung im Dezember 2020 und 2021. Tätigkeitsbericht des Kommandanten Stefan Müller: 3.078 Stunden für 43 Einsätze, 42 Übungen und Arbeitsdienste in 2021. Wegen der Pandemie konnte nur in 30 Wochen in Präsenz geübt werden. 2020 war der Anteil deutlich weniger und so kam die Feuerwehr Lengfeld nur auf 1.200 Stunden für 27 Einsätze, Übungen und Arbeitsdienste. Bei den Fort- und Weiterbildungen war die Tendenz ähnlich. 2020 wurde ein Lehrgang auf Landkreisebene „Führen von Motorsägen“ besucht. 2021 waren es wieder mehr Lehrgänge wie z. B.: Atemschutzgeräteträger, ADAC-Fahrsicherheitstraining, Gruppenführer, Brandsimulationsanlage, Leistungsprüfung „Gruppe im Löschaufbau“, MTA Basismodul, MTA-Abschlußmodul und Online-Aufbaulehrgang für Gruppenführer an der staatlichen Feuerwehrschule in Regensburg. Die Feuerwehr Lengfeld hatte am 31.12.2021 in der Aktiven Wehr 41 Kameraden und Kameradinnen und 7 Feuerwehranwärter und - innen zwischen 16 und 18 Jahren, sowie 14 Atemschutzgeräteträger. Jugendwart Thomas Wagner: Die Lengfelder Wehr hat 20 Jugendliche und damit immer noch einer der stärksten Jugendgruppen in der Inspektion Nord. Trotz Corona gab es 6 Neuzugänge. Die Jugendlichen absolvierten Wissentest, MTA Basismodul, Sprechfunker, MTA-Abschlussmodul und zwei von ihnen nahmen an der Leistungsprüfung mit den Aktiven teil. Allein in 2021 wechselten 6 Jugendliche wegen Erreichen der Volljährigkeit in die Aktive Wehr. Ehrungen für langjährige Dienstzeiten: Stefan Köglmeier (10 Jahre), Markus und Martin Fleischmann (jeweils 20 Jahre), Michael Matt (25 Jahre) Ernennung zum Ehrenmitglied: Josef Amman wurde für seine langjährige aktive und passive Mitgliedschaft, sein Engagement und seine Einsatzbereitschaft zum Ehrenmitglied ernannt. Beförderungen: Zu Feuerwehranwärtern und -anwärterinnen wurden: Julia Bäcker, Marie Köglmeier, Moritz Müller, Elena Rieger, Johanna Zufelde Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen sind nun: Stephan Burkert, Anna Gottswinter, Alois Köglmeier, Jonas Müller, Alexandra Preis, Maximilian Rieger, Tom Schillinger, Andreas Strauß, Lukas Wiengarn Löschmeister ist nun: Tobias Schild Kommandant Stefan Müller wurde vom zweiten Kommandanten Johannes Preis und federführenden Kommandanten Maximilian Neubauer zum Hauptlöschmeister ernannt. Neuwahlen der Vorstandschaft: Die beiden Vorstände Alexander Zufelde (1. Vorstand) und Christian Gottswinter (2. Vorstand), sowie Kassier Heiner Rieger, Passivensprecher Karl Schreiner, Frauenbeauftragte Sabine Ruckdeschel und beiden Kassenprüfer Gerhard Hauner und Christina Strobel wurden wieder für eine weitere Amtsperiode gewählt. Neu in der Vorstandschaft sind Katrin Weingart als Schriftführerin und Tobias Schild als Aktivensprecher. Als Fahnenträger wurden Alois Köglmeier junior und Andreas Strauß bestellt.

02. April 2022

Atemschutztraining in der Brandsimulationsanlage in Osterhofen

Am 2. April 2022 trainierten vier Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Lengfeld in der Brandsimulationsanlage. Für drei von ihnen war es die erste Übung in einer gasbetriebenen Anlage. Sie wurden im November 2021 und März 2022 zum Atemschutzgeräteträger und -trägerin ausgebildet. Begleitet und unterstützt wurden sie von Heiner Rieger, einer der erfahrenen Atemschutzgeräteträger bei der Feuerwehr Lengfeld. Alois Köglmeier, Heiner Rieger, Sabine Ruckdeschel und Andreas Strauß und trainierten unter schwerem Atemschutz den Innenangriff im Inneren der Anlage. In der Anlage herrschen mittlere Raumtemperaturen von 300 °C bis 400 °C und die Temperatur kann unterhalb der Decke bis zu 700 °C erreichen. Neben den körperlichen und physischen Belastungen lernt man u.a. die verschiedenen Taktiken der Brandbekämpfung. Zusätzlich nach dem Innenangriff bekämpften Heiner Rieger und Sabine Ruckdeschel im Außenbereich einen Fahrzeugbrand. Alle Teilnehmer absolvierten die Stufe 1. Heiner Rieger besitzt bereits Stufe 8, jedoch neu war der Fahrzeugbrand, der erstmalig 2022 als Übungsobjekt in Osterhofen angeboten wurde.

24. März 2022

Vier neue Atemschutzgeräteträger für die Freiwillige Feuerwehr Lengfeld

Im März 2022 hatten vier unserer Kameraden und Kameradinnen den auf Landkreisebene angebotenen Lehrgang für Atemschutzgeräteträger in Kelheim erfolgreich besucht. Neben den theoretischen Grundlagen und dem Umgang mit den Atemschutzgeräten stand die Praxis im Vordergrund. Leitersteigen, Durchqueren der Atemschutzstrecke und das Retten von Personen brachte die Teilnehmer ins Schwitzen bzw. den einen oder anderen an seine Leistungsgrenze. Am Ende musste ein theoretischer Leistungsnachweis erbracht und das Erlernte in einer Einsatzübung gezeigt werden. Alle haben den Lehrgang mit Bravour bestanden. Anna Gottswinter, Alois Köglmeier, Jonas Müller und Alexandra Preis freuen sich über den erfolgreichen Abschluss.
Copyright © 2007 - 2022 Freiwillige Feuerwehr Lengfeld