ADRESSE / KONTAKT
Freiwillige Feuerwehr Lengfeld e. V. Industriestraße 1a 93077 Bad Abbach - Lengfeld Telefon: +49 9405 55 25 Telefax: +49 9405 500 99 40
Copyright © 2007 - 2020 Freiwillige Feuerwehr Lengfeld

Aktuelles

Die wichtigsten Neuigkeiten rund um die Feuerwehr Lengfeld
WERDE TEIL DES TEAMS

Du suchst eine Freizeitbeschäftigung und Abwechslung? Bei uns findest du ein einzigartiges Hobby! Für weitere Informationen einfach HIER klicken

19. Februar 2020

Ausverkaufter Motto-Faschingsball in Lengfeld

Unter dem Motto „Manege frei im Zirkus“ bei der Vereinsgemeinschaft Lengfeld. Am Samstag, den 15. Februar 2020 lud die Vereinsgemeinschaft Lengfeld zum traditionellen Faschingsball im Gasthaus Schreiner in Lengfeld ein. Der Saal war gut gefüllt und es wimmelte nur so von Zirkuskünstlern mit Ihren Kostümen. Die Gäste haben das Motto mit viel Fantasie als Zirkusdirektor, Löwe, Zauberer und mit ideenreichen Kostümen umgesetzt und auch eine tolle Stimmung mitgebracht. Die Partyband „Raindrops“ sorgte für eine fetzige Musik. Highlight bei dieser Faschingsgaudi sind immer die Aufführungen der einzelnen Vereine. Hier ein kleiner Auszug: die Landjugend führte eine Löwennummer auf und die Feuerwehr Lengfeld sorgte mit der Tanzeinlage der „älteren Damen“, die sich dabei jung und spritzig fühlten zur Stimmung ihr Bestes bei. Der Saal tobte und klatschte – aber die geforderte Zugabe musste ausfallen (Kondition begrenzt). Der Höhepunkt der Show waren die Einlagen des SV Sportvereins Lengfeld, die mit ihren außergewöhnlichen, akrobatischen Kunststücken und Tanzeinlagen den Saal zum Toben brachten. Am ganzen Abend wurden im Rahmen einer Tombola Lose verkauft. Die Gewinner konnten sich über praktische Wertgegenstände freuen. Der Hauptgewinn war ein Wertgutschein für einen Einkauf in einem Sportgeschäft in Kelheim. Mit jeder Stunde steigerte sich die Stimmung. Bis in die Morgenstunden wurde gefeiert. Fazit: Es war eine gelungene Fastnachtsgaudi mit tollen Gästen. Es wurde, gelacht, geschunkelt, gesungen, getanzt und getrunken. Die Vereinsgemeinschaft bedankt sich bei allen Gästen und auch bei den Verantwortlichen und Helfern für die hervorragende Organisation und Unterstützung. Mehr Bilder, einfach HIER klicken!

9. Februar 2020

Tolles Skiwetter bei Tagesskifahrt Hochficht - Oberösterreich

Am Samstag, den 8. Februar 2020 um 6.30 Uhr ging es für 41 begeisterte Ski- und Snowboardfahrer/in mit dem Bus ins zirka 180 km entfernte Skigebiet Hochficht. Das Skigebiet befindet sich in Höhenlagen von 800 m und 1.280 m und bietet mit 9 Skiliften und 15 Pisten optimalen Schneespaß. Die Skibedingungen waren bei 4 Grad Celsius und Schneehöhen am Berg von 50 cm und im Tal von 30 cm gut. Zweiter Vorstand Christian Gottswinter organisierte die Tagesfahrt der Freiwilligen Feuerwehr zum dritten Mal. Auch Nicht-Mitglieder nahmen dieses Angebot an. Wieder hatten wir traumhaftes Skiwetter, mit klarer Luft und toller Fernsicht. Die Pisten waren perfekt. Alle waren mit diesem optimalen Zustand sehr zufrieden. Am frühen Abend ging es wieder zurück nach Lengfeld. Gegen 19 Uhr traf der Bus am Gerätehaus in Lengfeld ein. Den Teilnehmern hat der Skiausflug riesigen Spaß gemacht, dass man sich einig war, auch im nächsten Jahr wieder eine „Feuerwehr Skitagesfahrt“ zu organisieren. Alle Skibegeisterte können sich dazu auf unserer Homepage informieren. Herzlichen Dank an Christian Gottswinter für die gelungene Organisation!

19. Januar 2020

Jugendfeuerwehr Lengfeld sammelte wieder Christbäume ein

Am 11. Januar 2020 waren wieder zahlreiche Jugendliche der Jugendfeuerwehr Lengfeld im Ort und in Alkofen unterwegs und haben „ausrangierte“ Christbäume, die am Straßenrand lagen, eingesammelt. Die Aktion wird von den Bürgerinnen und Bürger sehr gut angenommen. Mittlerweile jährt sich diese Aktion zum zehnten Mal. Für Jugendwart Thomas Wagner war die Sammelaktion wieder ein voller Erfolg. Die Feuerwehr Lengfeld bedankt sich bei dem ansässigen Landwirt, Johann Schweiger und bei Michael Fleischmann für die Bereitstellung der Traktoren mit Anhänger. Danke auch an die Fahrer Markus Fleischmann, Dennis Engelbert und Thomas Wagner (Jugendwart). Am Ende wurden alle Jugendlichen und Unterstützer der Christbaumsammelaktion mit einem warmen Essen und Getränken im Gasthaus Schreiner belohnt. Danke für die zahlreichen Spenden, die der Jugendarbeit zugutekommt. Die Jugendlichen freuen sich schon auf den nächsten Jugendausflug.

19. Dezember 2019

Christbaumversteigerung mit besinnlichem Weihnachtsprogramm – bescherte einen neuen

Besucherrekord

Die traditionelle Christbaumversteigerung der Freiwilligen Feuerwehr Lengfeld findet immer kurz vor Weihnachten in Lengfeld statt. Auch in diesem Jahr kamen am 14. Dezember 2019 ca. 100 Besucher aus Lengfeld und Umgebung zur Versteigerung ins Gasthaus Schreiner nach Lengfeld. Nach einer kurzen Begrüßung durch den ersten Vorstand, Alexander Zufelde, und dem zweiten Bürgermeister, Christian Hanika, der der Veranstaltung beiwohnte, wurde durch ein Programm eine weihnachtliche Stimmung in den Saal gebracht. Weihnachtliche Musikstücke wurden von Gabriele Zufelde, Lea Gottswinter, Alexandra und Franziska Preis gespielt und Gabriele Zufelde sorgte mit Weihnachtsgeschichten und Weihnachtsgedichten für eine schöne Stimmung. Die Christbaumversteigerung, wurde durch den Auktionator, Gerd Hauner (aktives Mitglied) perfekt in humorvoller Weise und überzeugender Art perfekt durchgeführt. Die anwesenden Besucher ließen sich nicht lange bitten. Ein Höchstangebot nach dem anderen folgte und die Besucher konnten schöne Preise mit nach Hause nehmen. Ein kleiner Überblick über die gespendeten Sachpreise: Wein, Autozubehör, Spezialreiniger, Kalender, Sporttaschen, Glaskaraffen, Staubsauger, Überraschungspakete, essbare Pfälzer (Wurst), Schwarzwälder Kirschtorte uvm. kamen unter den Hammer. Das Highlight war ein auf einem Rollwagen in den Saal transportierter Springbrunnen aus Naturstein. Alle waren zufrieden und so war es ein besinnlicher Abend und auch sehr lustig, der sehr schnell verging und an dem mancher kaum alles tragen konnte, was er ersteigert hatte. Die Freiwillige Feuerwehr Lengfeld e.V. bedankt sich bei allen Spendern für die zur Verfügung gestellten Sachpreisen und Geldspenden. Ein Dankeschön geht an unser aktives Mitglied, Gerhard Hauner, für die unterhaltsame und erfolgreiche Versteigerung. Auch an alle, die zu der besinnlichen Weihnachtsfeier beigetragen haben, vielen Dank! Danke auch an alle Gäste, die mit dem Reinerlös der Versteigerung die Arbeiten der Freiwilligen Feuerwehr Lengfeld e.V. unterstützen. Allen Spendern ein „Vergelt’s Gott. Die Freiwillige Feuerwehr Lengfeld e.V. wünscht allen ein frohes und geruhsames Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2020!

08. November 2019

Romfahrt mit „Innenangriff“

Ende Oktober besuchten 21 Mitglieder der FF-Lengfeld die „ewige Stadt“. Nach Ankunft am Flughafen ging es in die Albaner Berge nach Castel Gandolfo mit Besichtung der Gärten und des Apostolischen Palastes. Nach dem Frühstück im Hotel San Pietro fuhren die Teilnehmer zur Piazza Navonna und nahmen am Sonntagsgottesdienst in S. Maria dell‘ Anima, der Kirche der deutschsprachigen Gemeinde in Rom, teil. Der anschließende Spaziergang führte über das Pantheon dann weiter zur Kirche il Gesu und zum Trevibrunnen. Von dort zur Piazza Venezia, die vom mächtigen „Vaterlandsaltar“ beherrscht wird und über die Basilika S. Maria in Aracoeli (beherbergt das „Bambino Gesù“) mit dem Blick über das Forum Romanum dann weiter zum Kolosseum und dem Konstantin- und Titusbogen. Nach dem Petersplatz und der Führung im Petersdom mit den Papstgräbern war die Gruppe am dritten Reisetag auf der Kuppel von St. Peter fast vollzählig angetreten. Nach dem Transfer zur Basilika S. Paul vor den Mauern mit Führung (auch im Majolika-Kreuzgang) wurde noch die frühchristliche Domitilla-Katakombe besucht. Der vierte Reisetag startete mit dem Besuch der Engelsburg mit Führung, anschließend ging es zum Campo Santo Teutonico und zur Nekropole mit dem Petrusgrab. Am Nachmittag fuhr die Gruppe mit dem Bus zur Lateranbasilika und dem dortigen Bapstisterum. Die gegenüberliegende Hl. Stiege und Sta. Maria Maggiore standen noch vor dem Abendessen in Genzano di Roma auf dem von Feuerwehrseelsorger der FF-Lengfeld (PSNV-E) Walter Bachhuber ausgearbeiteten Programm. Höhepunkt war dann am letzten Reisetag die Generalaudienz von Papst Franziskus auf dem Petersplatz. Hier trafen die Lengfelder auf die PSNV-E-Gruppe der Feuerwehren aus dem Landkeis Erding. Mit vielen Eindrücken und vor allem mit dem Gruppenfoto mit Papst Franziskus kamen alle Teilnehmer wieder wohlbehalten zurück.
QUICK-LINKS